ArMut teilen

Ein pfarrcaritatives Projekt der Erzdiözese Salzburg

 Wer kann, der gibt - wer an der Armutsgrenze lebt, bekommt!

  • ArMut teilen ist ein pfarrcaritatives Projekt der Erzdiözese Salzburg.  
  • Wir unterstützen Menschen mit festem Wohnsitz in der Stadt Salzburg, die sich in einer finanziellen Notlage befinden. 
  • An mehreren Standorten betreiben wir lokale und direkte Umverteilung nach dem Motto: "Wer kann, der gibt - wer an der Armutsgrenze lebt, bekommt!"   
  • 2017 hat Armut teilen über 1.300 hilfesuchenden Menschen mit einer Gesamtsumme von über € 80.000,- geholfen.  
  • Armut teilen finanziert sich über Spendengelder, die zu 100% weiter gegeben werden.
  • Allfälliger Verwaltungsaufwand wird über die Erzdiözese Salzburg finanziert. 

 Neuigkeiten:

12/2018: Danke an Barbara Haimerl für den tollen Artikel in den Salzburger Nachrichten!

Salzburger Nachrichten 12/2018

 

12/2018: Über die Weihnachtsaktion im Rupertusblatt.

Rupertusblatt 16.12.2018

 

12/2018: Kronenzeitung

Kronenzeitung 11.12.2018


11/2018: Ankündigung Weihnachtsaktion


11/2018: Erfolgreicher Umverteilungstag 2018!

 

Rupertusblatt 19.11.2018


10/2018: Umverteilungstag 2018 - alle Infos siehe Folder!

 

09/2018: Personalwechsel bei ArMut teilen. Mag. Thomas Neureiter ist neuer Leiter des Projekts.